Delegiertenvorbesprechung zum 6. Frauentag als Präsenzsitzung (29.08.2020)

Delegiertenvorbesprechung zum 6. Frauentag als Präsenzsitzung (29.08.2020)

Am 29. August 2020 trafen sich die insgesamt 28 Delegierten vom LBFA Nordrhein (stellvertretend für ca. 15.000 beschäftigte Frauen) im Hotel Mercure in Kaarst zur Vorbesprechung des 6. Frauentages im November, natürlich unter Einhaltung der Corona-Schutzmaßnahmen. Wir vom Bezirk Alsdorf waren mit 4 Delegierten am Start.

Der Frauentag wird, Corona sei Dank, leider nur virtuell stattfinden.

Dafür wurde die Delegiertenvorbesprechung von einer Filmcrew begleitet, welches die Vorbereitungen auf den Frauentag begleitete. Der Sitzungsverlauf, Einzel-interviews und die Torwand-Präsentation zu unserem Thema „Arbeitszeiten flexibilisieren – Anforderungen und Forderungen an eine neue Arbeitssouveränität“ wurden im Bild festgehalten. Im Hauptfokus standen immer wieder mobiles Arbeiten mit den damit verbundenen Regelungen zum Versicherungs- und Arbeitsschutz, die Vereinbarkeit von Beruf und Familie (z.B. Verbesserung E-Schooling, Auszeiten für Pflege) und Frauen in Führung.

Diese Filmmitschnitte werden bei der Gestaltung des digitalen Frauentages eingesetzt.

Eine gewisse Unsicherheit und Nervosität waren bei der Durchführung zu spüren, aber wir haben das als Vorreiterinnen souverän gemeistert.

Den Livestream vom Frauentag aus Hannover wird der LBFA Nordrhein – voraussichtlich vom Standort des Bezirks Niederrhein in Duisburg – in einer gemeinsamen Sitzung am 14.11. verfolgen. Wir sind alle sehr gespannt!

 

Von li n. re: Eva Leusch, Heidi Sujata, Conny Lehmann und Sonja Gottschalk

Text und Bild: Conny Lehmann

6. September 2020
Von li n. re: Eva Leusch, Heidi Sujata, Conny Lehmann und Sonja Gottschalk